... LOADING ...

  • superdomain.at - Manfred Scheucher
  • superdomain.at - Manfred Scheucher
  • superdomain.at - Manfred Scheucher
superdomain.at1 superdomain.at2 superdomain.at3

NEWS

24.05.2022

Beachten Sie bei Domainbestellungen auf folgende Dinge, um nicht überrascht zu sein, wenn Sie auf einmal weit mehr bezahlen als Sie dachten oder gar Ihre Wunsch-Domain verlieren:

  • Lockpreis-Angebote (im einstelligen Bereich oder "gratis") sind meist nur für das erste Jahr und im zweiten, wenn Sie schon alles eingerichtet haben und nicht mehr so schnell wechseln möchten, wird es meist teu(r)er. Darum immer genau schauen, warum etwas so billig scheint. Für gute Leistung muss auch etwas bezahlt werden.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Gesamtkosten kennen - oft werden Domainkosten und Webpakete getrennt verrechnet, damit der Preis niedrig scheint - bei uns bekommen Sie eine transparente Rechnung im Jahr
  • Kaufen Sie Domains nicht irgendwo im Ausland. Wenn Sie Pech haben, verlieren Sie die Domain und haben keinerlei rechtliche Handhabe.
  • Achten Sie darauf, dass nicht jeder Provider, der in Österreich anbietet mit einer .at-Adresse auch aus Österreich ist. Oft stecken ausländische Inhaber dahinter und so geht die Wertschöpfung des Landes ins Ausland und kostet hier Arbeitsplätze.
  • Billig ist nicht immer günstig. Je ausgeklügelter das Marketing bei Domain-Verkäufern, desto weniger einfach erkennt man die Tücken dahinter.
  • Fallen Sie nicht auf Angebote mit großen Webpaketen rein, denn Sie nutzen es nicht und es hat keinen Sinn. ZB, wenn Ihnen 500-1000 GB Webspace angeboten werden, so fragen Sie sich, was Sie überhaupt benötigen. Sie könnten diese Menge an Daten niemals verwalten und so entstehen Mengen an Datenmüll. Wir beraten Sie gerne, was Sinn macht und richten Ihnen das ein, was Sie benötigen.
  • Fragen Sie nach, ob die Server auch wirklich in Österreich hosten oder ob das Hosting irgendwo im Ausland passiert. Lassen Sie Ihre Daten in Österreich.

11.08.2021

Verstärkt sind wieder Phishing-Mails im Umlauf, die angeblich von der österreichischen Post versandt werden (sogar mit support@post.at) als Absender. Wenn Sie nicht sicher sind, klicken Sie niemals im Email auf den Link, sondern geben Sie im Browser Ihre Zugangsdaten ein. Über den Link würden Ihre Zugangsdaten abge"fischt" und Sie würden dadurch in die Hände von Betrügern fallen.

 

Herzlichst

Ihr

Manfred Scheucher

 

05.07.2021

Achtung vor den verstärkt wieder versandten Fake-Mails, die angeblich von PayPal kommen - NICHT KLICKEN !!...

 

Der Text dieser Phishing-Mail lautet:

Kürzlich haben wir Ihr Konto vorübergehend eingeschränkt

Wir haben ungewöhnliche Aktivitäten auf Ihrem Konto festgestellt.

Helfen Sie uns, Ihr Konto zu schützen. Klicken Sie auf "Mein Konto sichern" und bestätigen Sie Ihre Identität.

Nach 1 Tag (24 Stunden) werden wir Ihr Konto kündigen und Sie dauerhaft von unserer Website sperren.

02.07.2021

Immer wieder kommen unaufgefordert Mails von EU Business Register, wo man sein Unternehmen eintragen sollte. Vorsicht vor dieser Spam-Email!

 

Mehr dazu auch auf https://www.watchlist-internet.at

07.01.2021

Derzeit erhalten Unternehmen E-Mails, in denen vorgegeben wird, dass sie für eine Domainregistrierung oder "Kommerzielle Rechte am geistigen Eigentum" die Rechnung bezahlen müssten. Tatsächlich haben die EmpfängerInnen jedoch keinen derartigen Auftrag erteilt. Daher sollten Sie nichts bezahlten und die E-Mail ignorieren.

 

>>mehr Infos auf watchlist-internet.at

05.08.2020

ACHTUNG:

NIEMALS EMAILZUGANGSDATEN eingeben bei solchen Links

 

TEXT vom Phishing-Email lautet:

Your messages are now queued up and pending delivery because your email has not been verified,you are required to confirm your email account to restore normal email delivery

Please note:

  • Login with your email and password to confirm, be sure to do so in a safe and secure manner.

Once Verified Your Email Delivery Would Be Working In Less Than 2 Hours.

Sincerely,
Email Gateway Security

 

 

20.02.2020

Momentan kursieren wieder eine Menge an Betrugsmails, zB von DNS AUSTRIA - dieses Unternehmen existiert nicht und es wird versucht, Ihnen Geld zu stehlen.

 

Quelle: https://www.watchlist-internet.at/news/e-mail-der-dns-austria-ist-betruegerisch/

03.11.2019

Seit 1.10.2019 müssen Cookies mittels OPT-IN vom Besucher VOR dem Laden AKTIV auswählbar sein, dh. es darf nichts vorher angehakt sein.

An Superweb-Kunden:

bitte melden Sie sich bei uns, um dies zu besprechen.

Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Kundenbereich.

Für Nicht-Kunden von Superweb (zum Einbau in Fremd-Systeme):

Wenn die Anmeldung über https://manage.cookiebot.com/goto/signup?rid=RMDBB erfolgt, dann können wir Ihnen bei Bedarf Support liefern bzw. Sie beim Einrichten unterstützen.

 

>> ANFRAGEN UND INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER www.cookiebot.at

 

03.11.2019

Leider sind wieder eine Menge an Fang-Emails unterwegs, die versuchen, die Domain woandershin zu transferieren. Es ist davon auszugehen, dass die Domain dann für immer verloren ist !!

 

Fragen Sie bei Ihrem Provider nach, bevor Sie so ein Email anklicken!

 

Ihr

Manfred Scheucher

04.09.2019

In diesem Email wird ein Link „Continue verification“ angegeben. Generell gilt, dass so eine Nachricht niemals vom Provider kommt. Fragen Sie im Zweifelsfall immer bei Ihrem Provider, wo Sie die Domain bezogen haben, nach.

22.07.2019

In letzter Zeit häufen sich die Phishing-Mails von domain-admin.com.

NICHT KLICKEN.

 

Sollten Sie sich bei einem Email nicht sicher sein, so rufen Sie an oder senden Sie uns ein Email.

 

Ihr

Manfred Scheucher

03.01.2018

Achtung bei Emails on Internet Services mit dem Vermerk, dass die Domain ausläuft und man unbedingt erneuern muss - dies sind Betrüger.

 

 

Das Email fängt an mit:

Attention: Important, DOMAIN SERVICE
Domain Name: XXXX
Call: 1-518-763-0010

....

14.01.2017

Leider habe ich vermehrt von Kunden die Mitteilung erhalten, dass sie Rechnungen von Austria Domain Hosting erhalten haben. NICHT ÜBERWEISEN. Man erkennt die Fakes oft nicht am ersten Blick. In diesem Fall ist es relativ klar, da keine Domain angegeben ist, für die man zahlen soll.

 

Besser einmal zu viel nachgefragt, als Betrügern reinzufallen. Noch ein Grund, den Provider bzw. Ansprechpartner Ihres Vertrauens in Ihrer Nähe zu wissen.

 

 

WEITERE INFORMATION auf watchlist-internet.at

22.11.2015

www.superdomain.at NEU geht online und wurde auf das neue System von www.superweb.at umgestellt.

03.11.2015

ACHTUNG: AKTUELLE EMAILEINSTELLUNGEN:


(Wie Sie in Ihrem Emailprogramm Ihre Emaileinstellungen vornehmen müssen)
Wenn Sie diese Einstellungen auf ssl umgestellt haben, bitte um Information, damit, falls Ihr Mailkonto schon länger bestellt, auf das neue System transferiert wird. Sie haben 2 gb Mailspace zur Verfügung.

Username / Benutzername: wie gehabt
Kennwort / Passwort: wie gehabt



Posteingang POP3:

SSL POP3 Posteingang Server POP3: ssl.mailhostpro.net
Protokoll: POP3
Sichere Verbindung (SSL oder TLS): Ja
Port (Anschluss): 110 oder 995
(Vorschlag des E-Mail Programmes akzeptieren)



Posteingang IMAP:

POP3 Posteingang Server IMAP: ssl.mailhostpro.net
Protokoll: IMAP
SSL: Ja
Port (Anschluss): 993
(Vorschlag des E-Mail Programmes akzeptieren)



Postausgang:

SSL SMTP Postausgang Server: ssl.mailhostpro.net
Sichere Verbindung (SSL oder TLS): Ja
Port (Anschluss): 25, 465 oder 587 (Vorschlag des E-Mail Programmes akzeptieren)
Server erfordert Authentifizierung: Ja

30.10.2015

Eine der wichtigsten Entscheidungen bei Unternehmensgründung ist die Wahl des richtigen Domainnamens. Dh. es wird immer wichtiger, bevor man sich für den Unternehmensnamen entscheidet, das Web zu durchforsten, ob der Name frei ist bzw. ob dieser mit ähnlichen verwechselt werden könnte. Noch schlimmer ist, wenn die Domain zwar frei ist, aber in Vergangenheit mit negativen Erfahrungen behaftet ist.

Gerne berate ich Sie bei der richtigen Entscheidung und übernehme die Verwaltung für Ihre Domain(s). Ich bin seit Anbeginn von Domains in dieser Branche und kann Ihnen dadurch für Ihr Unternehmen wichtige Entscheidungshilfen liefern.

Ihre Domains werden nicht, wie bei manchen Mitbewerbern, irgendwo im Ausland gehostet, was auch Risken bedeuten kann - vor allem bei ausländischen Top-Level-Domains wie zB. .com/.net/.org/.info/.cc/ ....

Die Domains sind vielleicht ein paar Cent/Euros pro Jahr teurer als bei Billigstanbietern, doch kann ich Ihnen durch kompetente Beratung und gute Serviceleistungen viel Ärger und Geld ersparen.

Ich arbeite nicht mit "Marketingtricks", um Ihnen mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Sie erhalten nur eine Rechnung pro Jahr mit den Gesamtkosten sowie ein faires Preis-Leistungsverhältnis, das Sie vorher kennen. (Es gibt zB. Anbieter, die mehrere Rechnungen mit aufgesplittete Leistungen wie Registry-Gebühr, DNS-Service, ..., pro Jahr versenden, um den Anschein zu erwecken, die Domain ist günstiger, ...)

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Herzlichst
Ihr Manfred Scheucher

12.04.2015

Um die Zustellung von E-Mails und die Annahme von E-Mails auf diversen Empfängersystemen zu verbessern, wurden auf unserem Mail-System 2010 folgende Änderungen vorgenommen:
Es können 1.000 E-Mails pro Tag und maximal 10.000 E-Mails im Monat pro Absender-Adresse versendet werden.

Diese Limits gelten sowohl für E-Mails, die über unseren Postausgangsserver (SMTP) als auch über ein Script, das auf unserem Webserver liegt, versendet werden.

Der E-Mail Versand von Aussendungen in der oben angeführten Größenordnung ist nicht mehr möglich, wenn aufgrund eines schlechten Adressbestandes sehr viele E-Mails nicht zugestellt werden können und es zu Fehlermeldungen kommt.

Sollte festgestellt werden, dass mit einer Aussendung mehrere ungültige Empfänger angesprochen werden, behalten wir uns vor, den weiteren Versand sofort zu sperren.
-------------------------------------

Angebot Newsletter-Server für Kunden, die umfangreiche Aussendungen vornehmen möchten:

* Newsletter Server "Blow Out"
einmaliges Setup.................EUR 19,80
pro Empfänger E-Mail Adresse.....Cent 0,12 (= 0,0012 Euro)
monatlicher Mindestumsatz........EUR 17,90
(beinhaltet den Versand an 15.000 Empfänger)
Die Anzahl der Aussendungen ist nicht begrenzt.

* Newsletter Server "Compact"
einmaliges Setup.................EUR 19,80
monatliche Gebühr................EUR 179,00
unlimited E-Mails ca. 100.000 pro Tag *)

Alle Preise verstehen sich inkl. 20% MwSt.

Bei beiden Produkten erhalten Sie einen Server, mit einer eigenen IP-Adresse, über den ausschließlich Sie Ihre E-Mails versenden. Der Server selbst wird von emerion als SMTP-Server aufgesetzt und gewartet.

Die im ControlPanel angelegten E-Mail Adressen der betreffenden Domain werden übernommen und Sie erhalten für diese Adressen einen eigenen SMTP-Server, den Sie in Ihrem E-Mail Programm oder in Ihrer Newsletter-Software eintragen.

---

*) Der Wert ist von äußeren Faktoren abhängig und bezieht sich darauf, dass Empfänger-Systeme die E-Mails ohne Verzögerung annehmen.

02.12.2014

Fangbriefe "Domain Renewal Group".

Achtung: es sind wieder Briefe (in englisch) einer Firma "Domain Renewal Group" unterwegs, wonach die genannte Domain ausläuft und man aufgefordert wird, bei dieser Firma die Domain zu verlängern. NICHT UNTERSCHREIBEN - damit wird die Domain wegtransferiert nach England. Bitte immer vorher Ihren Ansprechpartner beim Provider fragen, ob dies Rechtens ist. Für weitere Auskünfte bitte um Kontaktaufnahme unter 0664-1611053.

zur Website www.superweb.at
zur Website www.cookiebot.at
zur Website www.superdomain.at
zur Website von Manfred Scheucher
zur Website Messeplatz.at
zur Website von Manfred Scheucher - Fotograf
SUPERDOMAIN.AT
Manfred Scheucher


Berghamerstraße 60
A-4072 Alkoven
Mobil: +43 664 1611053

office@ms-creative.com

» Impressum / Datenschutzhinweise

(L:61/K:8) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17